Site Loader

Die Schüler von AHS-Oberstufe, Berufsbildenden Schulen und Berufsschulen haben ab Montag schulfrei, aber nicht unterrichtsfrei. Auch die Jüngeren sollen ab Mittwoch zu Hause bleiben.

Kanzler Sebastian Kurz: „Die Zielsetzung ist klar: die Reduktion der sozialen Kontakte.“

Bildungsminister Faßmann betont: „Der Unterricht geht weiter, über digitale Kanäle.“ Die Lehrpersonen werden in den Wochen bis zu den Osterferien keinen neuen Schulstoff unterrichten, sondern das bereits Gelernte vertiefen und wiederholen.
Das Lehrpersonal hat nicht „schulfrei“, sondern wird für E-Learning bei den Älteren und für die Betreuung an den Schulen zuständig sein.

Für jene SchülerInnen, die heuer Matura machen, wird eine eigene Lösungen gefunden, versicherte Minister Faßmann: „Das Virus soll keine Barriere sein, um eine faire Zentralmatura durchzuführen.“

Post Author: Patricia Gsenger