Site Loader

Unterricht findet nach den Regelungen der Risikostufe 3 (Sicherheitsphase) statt.

  • Sicherheitsphase wird bis Montag, 28. Februar 2022 verlängert
  • Aufrechter Stundenplan
  • Schülerinnen und Schüler können ohne Attest (tageweise) zu Hause bleiben
  • Maskenpflicht in allen Schulstufen im gesamten Schulgebäude inkl. den Klassen- und Gruppenräumen: Sek 1: MNS, Sek 2: FFP2
  • mindestens 3 verpflichtende Testungen pro Woche für alle Schülerinnen und Schüler (Kombination PCR- und Antigentest)
  • Ungeimpftes Lehrpersonal bzw. jene Lehrpersonen, die keinen Absonderungsbescheid oder Genesungsnachweis haben: verpflichtender Testnachweis, mindestens zweimal pro Woche PCR-Test
  • ein PCR-positiv Fall in einer Klasse: Antigentest an den folgenden fünf Schultagen zusätzlich
  • binnen drei Tagen zwei oder mehr Infektionsfälle in einer Klasse: gesamte Klasse wird auf Distance-Learning umgestellt
  • keine Absonderung (keine Kontaktperson), wenn FFP2 in Sek 2, MNS in Sek 1 getragen wurde oder Personen, die „geboostert“ sind
  • Positiv getestete Personen können sich nach 5 Tagen mittels PCR-Test „freitesten“
  • Versäumte Schularbeitensind dann nachzuholen, wenn mehr als die Hälfte der Schularbeiten im Semester versäumt wurden.
  • Elternsprechtage, Tage der offenen Tür nur digital
  • Keine Schulveranstaltungen und schulbezogene Veranstaltungen

Erlass_Schulbetrieb ab 10. Jänner

Testungen ab 10. Jänner

COVID-19-bezogene-Personalmassnahmen

Post Author: Patricia Gsenger