Site Loader

Folgende Informationen gab Bundesminister Faßmann bekannt:

Schule nach Ostern

  • Regionalisierung von Maßnahmen
  • Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten, Steiermark und Oberösterreich starten am Dienstag, 6.4.im Präsenzunterricht (Volksschulen) bzw. im Schichtbetrieb
  • Wien, Niederösterreich und Burgenland: von 6.-9.04.2021 Distance Learning
  • Inzidenz von 400 (Bezirk oder Gemeinde) Distance Learning (außer der Anstieg ist klar abgrenzbar auf ein spezifisches Ereignis zurückzuführen)
  • Neue Kontaktpersonen-Regelung: Schülerinnen und Schüler einer Klasse, in der eine Person positiv getestet ist, gelten automatisch als K1-Personen. Kommt es zu einem weiteren Fall, wechseln alle ins Distance Learning
  • Impfung der Lehrkräfte und der Elementarpädagoginnen trägt zu sicherem Schulbetrieb bei

Weiterentwicklung der Teststrategie

  • Höherwertige Antigentests: weiterführende Schulen bekommen künftig komplexere Tests (Pipettieren nötig) mit höherem Sensitivitätswert
  • PCR-Pilot: Regelmäßige Durchführung von Gurgel-PCR-Tests in der AHS Kundmanngasse
  • weitere Runden des Gurgelmonitorings (Prof. M. Wagner): Kontrolle über die Dynamik des Infektionsgeschehens und die Wirksamkeit der Antigentests

Presseunterlage zur PK: 20210325 PK Presseunterlage

Post Author: Patricia Gsenger