Site Loader

In der Pressekonferenz vom 24.4.2021 hat BM Faßmann folgende Regelungen betreffend Abwicklung zu Matura bekanntgegeben:

  • Aufforderung, die Sozialkontakte vor den Klausuren zu minimieren
  • Ergänzungsunterricht im Distance Learning in der Woche der schriftlichen Klausuren
  • Kandidatinnen und Kandidaten sollen ein negatives Testergebnis zur Klausur mitbringen (Selbsttest stehen auch zur Verfügung)
  • Schülerinnen und Schüler, die falsch positiv sind (Antigentest positiv, PCR Test negativ) oder K1-Fälle, müssen nicht automatisch zum Nebentermin antreten – im Rahmen des Haupttermins wird eine Ersatzlösung erarbeitet

Informationen zu den Öffnungsschritten in den Schulen aus der Pressekonferenz:

  • 17. Mai: Ende des Schichtbetriebes – Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler
  • dreimal pro Woche wird getestet
  • Maskenpflicht: Unterstufe MNS, Oberstufe FFP2
  • Mehrtägige Schulveranstaltungen sind nicht möglich
  • Singen und Sport: nur im Freien

Presseunterlage Öffnungsschritte Schulen

Post Author: Patricia Gsenger