Site Loader
Rock Street, San Francisco

In der heutigen Pressekonferenz (11.11.2020) hat BM Faßmann über neue Testverfahren an Schulen, die ab Dezember zum Einsatz kommen sollen, informiert.

BM Faßmann’s Ziel ist eine „virusrobuste Schule“, diese benötigt schnelle Tests. Hierdurch soll eine rasche Verdachtsfallabklärung von möglichen COVID-19-Fällen am Schulstandort ermöglicht werden:

  • Antigen-Schnelltests (mobile Teams kommen an die Schule, Ergebnis innerhalb weniger Minuten, bei positivem Ergebnis wird die Gesundheitsbehörde informiert und die Maßnahmenkette wird in Gang gesetzt)
  • Testungen nach dem RT-Lamp-Verfahren (RT Lamp-Bus kommt an die Schule, wenn bereits ein positiver Fall vorliegt, Testung von Kontaktpersonen, Ergebnis in ca. einer Stunde)

Presseunterlage: Neue Testverfahren an Schulen

Link zum Nachschauen der Pressekonferenz: Neue Testverfahren an Schulen

Post Author: Patricia Gsenger